Überlandwerk Groß-Gerau

Der Darmstädter IT-Dienstleister der Unternehmensgruppe Mainzer Stadtwerke AG wurde Opfer eines umfassenden Hackerangriffs. Betroffen sind auch unter anderem die Internetseiten der Überlandwerk Groß-Gerau GmbH. Wir arbeiten an einer Lösung des Problems. In einem ersten Schritt haben wir einen neuen Internetauftritt für die ÜWG erstellt, um Sie hier mit wichtigen Informationen zu versorgen und es Ihnen zu ermöglichen, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die sogenannte kritische Infrastruktur, die die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH betreibt also Strom- und Wärmenetze sowie die Straßenbeleuchtung, sind besonders geschützt und nicht betroffen. Es besteht aktuell keine Gefahr von Versorgungsausfällen.

Auch Online-Störungsmeldungen zur Straßenbeleuchtung (störung24.de) sind weiterhin möglich.
Bei der Öffentlichen Ladeinfrastruktur gibt es aktuell keine Einschränkungen.

Bei der Bearbeitung von Geschäftsvorgängen wird es jedoch voraussichtlich zu Verzögerungen kommen. Wir bitten dafür um Verständnis sowie um Abstimmung, wenn die kommuneneigenen Projekte durch die aktuelle Situation betroffen sein sollten.

Zurzeit ist leider keine E-Mail-Korrespondenz unter den bekannten ÜWG-Adressen möglich.

Bitte verwenden Sie die daher die unter der Seite Service aufgeführten Telefonnummern und E-Mail-Adressen, um mit uns Kontakt aufzunehmen.